Medaille zum 10. Mecklenburgischen Münztag

Der Entwurf zur neuen Medaille für den 10. Münztag in diesem Jahr, wurde schon zur Weihnachtsfeier im Hotel Wismar am 02.12.2016 vorgestellt.

Avers des Medaillenentwurfs zum 10. Mecklenburgischen Münztag


Der Grundgedanke bei diesen Entwurf war, daß wir uns ein Ausstellungsobjekt aus dem phanTechnikums auswählten. Die Fokker Dr.1 war ein Dreidecker-Jagdflugzeug der Fokker Flugzeugwerke in Schwerin.

 

Bereits fertig ist, ist die Prägung zum 10. Münztag. Eine abgeschlossene Auflage von 20 versilbert, 40 altkupferfarben und 60 altmessingfarben und so sieht sehen die versilberten Medaillen aus.

Avers

Revers