Medaillenmappe 750 Jahre Wismar

Medaillenmappe 750 Jahre Wismar
 
  

Ich war doch sehr positiv überrascht, als ich diese Mappe in den Händen hielt. Eine Medaillenmappe, anlässlich der 750 Jahrfeier 1229 - 1979 von Wismar. Unter den Umständen und zu den Bedingungen als sie hergestellt wurde, war das kein leichtes Unterfangen. Gern hätten wir im Verein hierzu einiges mehr gewusst, denn manchmal sind die Geschichten drum herum noch viel interessanter. Wer hat die Mappen in Auftrag gegeben und für wen waren sie gedacht. Im freien Handel gab es sie nicht. Im Verein wurde gemutmaßt, dass es Repräsentationsmappen vom damaligen Rat der Stadt waren, andere Vermutungen sind Kreisleitung der SED oder Werft. Die Werft wurde verworfen, da nach Ansicht einiger Vereinsmitglieder, die Mappe doch für Auszeichnungszwecke zu kostspielig gewesen wäre. Vielleicht kann uns jemand helfen und Licht ins Dunkel bringen. Sei es drum. Die Mappe ist sehr schön und nach 30 Jahren noch in einem sehr guten Zustand. Alle Medaillen sind vor- und rückseitig geprägt, sie bestehen aus Kupfer und wurden lackiert. Auf dem Avers tragen sie unterschiedliche Motive, wobei sie auf dem Revers alle das gleiche Motiv, das Stadtwappen von Wismar tragen.    

    

 Alter Schwede                                                           Wismarer Hafen 

        

 Königsspeicher                                                       Löwenapotheke 

        

Wasserkunst                                                          Wassertor 

             

Sparkassengebäude                                                    Revers Stadtwappen